Chicken Tikka Masala

von Admin
0 Kommentar

Auf vielfachen Wunsch. Fotos vielleicht morgen, vielleicht nie.

Rezept nach Chetna Makan (ich glaube sie war ein Teil des Jamie Oliver teams oder so?), leicht angepasst und aufgeschrieben. Sonst musst man das ganze Youtube Video schauen um die Zutaten zusammen zu schreiben. Nichts zu danken!

Man nehme:

Brüste von 2 glücklichen Hühnern (ca. 700-800g) in mundgerechte Stücke geschnitten

in der folgenden Marinade mind. 2h, aber am besten über Nacht marinieren.

150g Naturjoghurt
6 Zehen Knoblauch (gepresst, gerieben… whatever, hauptsächlich zerkleinert)
Daumennagelgroßes Stück Ingwer (gerieben)
1TL Salz
1TL Chilipulver
1/2TL Garam Masala
1EL Senföl

kurz danach 50g Cashews (roh) in 50g Milch einweichen, ungefähr so lange wie das Hendl mariniert wird.

Das marinierte Hühnerfleisch in eine, mit Öl bepinselte Form geben und ins auf 200 Grad vorgeheizte Rohr schieben. Da darf es ca. 25 Minuten verweilen.

Währenddessen….

2 mittlere Zwiebeln

kein scheinden und in Öl bei mittleren Hitze anbraten.

1 Stange Zimt
5 Kardamon(e)?
3 Lorbeerblätter

dazugebn. Die Zwiebeln gerne etwas bräunlcih werden lassen. Dann

4 Zehen Knoblauch (zerkleinert) und
ein kleines Stück Ingewer hinzufügen.

kurz anbraten.

5 in würfel geschnittene Tomaten dazugeben. Sudecken und 10-15 Minuten köcheln.
Nun 4 EL Tomatenmark und
eine Handvoll Korianderstängel zu den Tomaten dazugeben.

1TL Korianderpulver
1TL Chilipulver
1TL Garam Masala
1/2TL Kurkuma

hinzufügen. Die eingeweichten Cashews pürrieren und ebenfalls reinkippen. Hendl müsste mittlerweile auch fertig sein, bitte auch hinein damit!

1 grüner Paprika
1 Zwiebel

in mundgerechte Stücke schneiden und ins Tikka reingeben. Nicht mehr kochen.

Alles klar? 😉

ich lasse beide da, weil ich mich nicht entscheiden kann:

Kommentar hinterlassen